News | Aktuelles aus der Region

Schulungsseminar zum „Betrieblichen Pflegelotsen“ für Beschäftigte

Die Familienbildungsstätten Dülmen und Rheine bieten auch in diesem Jahr wieder mehrere Termine für die Schulung zum „Betrieblichen Pflegelotsen“ für Unternehmen an.

„Betriebliche Pflegelotsen“ sind Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter, die in ihrem Unternehmen als Ansprechperson rund um das Thema Pflege fungieren. Sie bieten einen Überblick über betriebliche Angebote, externe Anlaufstellen und sind mit den Problemen von pflegenden Angehörigen vertraut.

Dabei leistet der „Betriebliche Pflegelotse“ jedoch keine intensive Pflegeberatung, sondern hilft den betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durch Informationen eine Orientierung zu geben und an entsprechende Ansprechpersonen innerhalb und außerhalb des Unternehmens zu vermitteln.

Der „Betriebliche Pflegelotse“ ist im Unternehmen

  • Kontaktperson für pflegende Beschäftigte und
  • für Mitarbeiter in der Pflegezeit, sowie
  • Ansprechperson für das Thema Vereinbarkeit von Pflege und Beruf.

Inhalte des Seminars „Betrieblicher Pflegelotse“:

  • Sensibilisierung für das Thema Vereinbarkeit von Arbeit und Pflege
  • Pflegezeitgesetz
  • Familienpflegezeit
  • Pflegeberatungsstellen
  • betriebliche Lösungsansätze
  • Gesprächsführung: Grundlagen und Training
  • Fallbeispiele

Weitere Informationen zur Schulung „Betrieblicher Pflegelotse“ finden Sie hier.

Haben Sie Fragen?

Dann schreiben Sie uns
Kontakt

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg

BONN

RHEIN-SIEG-KREIS

Filiz Karsligil

Projektentwicklung, Mentoring Programm

0 22 8 – 77 23 65

N.N.

Finanzen & Projektassistenz

Nicole Traut

Öffentlichkeitsarbeit

0 22 8 – 77 43 56

Elke Graff

Projektleitung

0 22 41 – 13 33 35

Sie erreichen uns per E-Mail unter: info[at]mentoring4women.de
Sie erreichen uns per E-Mail unter: info[at]familienbewussteUnternehmen.de
Simple Share ButtonsShare
Simple Share Buttons