Aktuelles/Corona-News

Personalpolitik-Stärken im Video-Statement

Gewinnen Sie Ihre Fachkräfte schon filmisch über Social Media? Einen Einblick in die Video-Produktion mit dem Smartphone erhielten am Mittwoch, 7. Oktober 2020, vier Unternehmerinnen und Personalerinnen im Workshop „Ihre Personalpolitik im Videostatement“. Eingeladen hatte das regionale Kompetenzzentrum Frau & Beruf in die Villa der Weiterbildungsgesellschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg mbH.

Gruppenbild
Im ganztägigen Workshop gingen die Mitglieder aus dem Netzwerk FAMILIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN Bonn/Rhein-Sieg ihren Personalpolitik-USPs auf den Grund und fassten diese in einem kurzen Video-Statement zusammen.

Moderiert wurde der erste Teil des Seminars von Trainer Bernd Gerke, der seit vielen Jahren Dialogprozesse in der Führung und Teamentwicklung begleitet. Im Austausch beleuchteten die vier Fachfrauen ihre Unternehmenskultur und Beschäftigten-Angebote und brachten diese dann schriftlich auf den Punkt.

Videodreh am Nachmittag

Mit einem prägnanten Statement in der Tasche, starteten die Teilnehmerinnen am Nachmittag erst einmal in die Theorie der Kamerapräsenz. Anna-Katharina Schubert, erfahrene Journalistin und Medien-Redakteurin, gab zudem praktische Tipps zum Umgang mit der Presse.

„Der erste Eindruck ist ausschlaggebend für den Auftritt vor der Kamera. Dazu gehört natürlich nicht nur die inhaltliche Aussage, sondern auch die eigene Haltung, Mimik und Gestik“, stellte die Fernseh-Journalistin fest. Potentielle Interviewpartnerinnen sollten daher einen festen Stand haben, klar betonen und Fachbegriffe vermeiden. Wer möglichst viele Follower mit dem neuen Video erreichen möchte, sollte zudem auf die „Snackability“ und „Shareability“ achten.

Ob mit oder ohne Lampenfieber, im Praxisteil traten alle vier Teilnehmerinnen vor die Smartphone-Kamera. Nachbearbeitet wurde die beste Aufnahme dann von Anna-Katharina Schubert. Ergebnisse gibt es hier in Kürze zu sehen!

Neuer Termin in Planung!

Möchten Sie beim nächsten kostenlosen Workshop „Familienbewusstsein sichtbar machen – Ihre Personalpolitik im Videostatement“ im ersten Halbjahr 2021 mit dabei sein? Alle aktuellen Termine des Kompetenzzentrums Frau & Beruf finden Sie im Veranstaltungskalender.

News verpasst?

Haben Sie Fragen?

Dann schreiben Sie uns

Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Bonn/Rhein-Sieg

BONN

RHEIN-SIEG-KREIS

Filiz Karsligil

Projektentwicklung, Mentoring Programm

Nicole Traut

Öffentlichkeitsarbeit

Natascha Kerstgens

Veranstaltungsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit

Elke Graff

Projektleitung

Christiana Krack

Projektentwicklung "Familienbewusste Personalpolitik"

Vanessa Paluch

Projektassistenz

Soma Argawani

Projektassistenz

Simple Share ButtonsShare
Simple Share Buttons