Aktuelles/Corona-News

Nachbericht zum Online-Seminar „Führen in Teilzeit“

Am Mittwoch den 20. Januar 2021 versammelten sich verschiedene Vertreter von kleinen und mittelständigen Unternehmen und auch von größeren Unternehmen aus der Region Bonn/Rhein-Sieg, zu dem Online-Seminar „Führen in Teilzeit“, mit der Referentin Frau Prof. Dr. Anja Karlshaus, Dekanin der CBS International Business School Köln. Frau Prof. Dr. Karlshaus, die schon seit vielen Jahren zu diesem Thema forscht und publiziert, zeigte an unterschiedlichen Unternehmen verschiedene Modell von Führen in Teilzeit. Sie verwies auch darauf, dass es sich hierbei nicht nur um ein von Frauen dominiertes Thema handelt, sondern dies eine ganze Generation, mit geänderter Einstellung zur Arbeitszeit/Freizeit Aufteilung, betrifft.

Sie erläuterte verschiedene Modell von Topsharing und die da hinter liegenden Vorteile, von besserer Vereinbarkeit von Beruf und Familie aber auch die Wissensvermittlung über Generationen hinweg und auch die gesteigerte Arbeitgeberattraktivität, zeigte aber auch die Bedenken von unterschiedlichen Unternehmen auf.

Mit verschiedenen Fragen, wie zum Beispiel: „Welche innovativen, kreativen, radikalen Lösungsansätze (Maßnahmen mit Signalwirkung) zu den festgestellten Herausforderungen kennen Sie?“ oder „Und wenn dann plötzlich alle Führungskräfte in Teilzeit arbeiten wollen?“, regte sie die Diskussion zu diesem Thema an.   

Abschließend gab sie Hinweise zur Implementierung einer Teilzeitführung in Unternehme und das mitgesendete Material für die teilnehmenden Unternehmen beinhaltete auch Checklisten für die Unternehmen für die Einführung einer Teilzeit Führung.

Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Bonn/Rhein-Sieg ist sehr zufrieden mit der Umsetzung dieses Online-Seminars und die Teilnehmerzahl zeigt uns auch, dass dieses Thema immer wieder auf großes Interesse stößt.

News verpasst?

Haben Sie Fragen?

Dann schreiben Sie uns
Simple Share ButtonsShare
Simple Share Buttons