News | Aktuelles aus der Region

Kompetenzzentrum Frau und Beruf plant neues Mentoring Projekt

Im Februar 2018 startet das Kompetenzzentrum Frau und Beruf das Pilotprojekt „Mentoring im Unternehmensverbund“. Kleine und mittlere Betriebe (KMU) aus der Region können sich im Rahmen des Mentoring Programms zusammenschließen und ihre weiblichen Fachkräfte gezielt auf kommende Führungsaufgaben vorbereiten. Das effiziente Personalentwicklungsinstrument bietet Mittelständlern die Möglichkeit durch Kooperation voneinander zu profitieren. Fachlich unterstützt und begleitet wird das Projekt vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg.

Am Cross Mentoring Projekt können sich Betriebe aller Branchen beteiligen, die nicht weniger als fünf und nicht mehr als 249 Mitarbeitende beschäftigen und eine weibliche Beschäftigte auf eine Leitungsposition vorbereiten möchten. Alle Unternehmen haben die Möglichkeit eine Mentee sowie eine weibliche Nachwuchsführungskraft und eine Mentorin bzw. einen Mentor in das Pilotprojekt mit einzubringen. Interessierte Unternehmen, die potentielle Führungsfrauen und zugleich ihre Arbeitgebermarke stärken möchten, können sich per E-Mail bei Filiz Karsligil (filiz.karsligil@bonn.de) informieren.

News verpasst?

zum Archiv

Haben Sie Fragen?

Dann schreiben Sie uns

Kontakt

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg

BONN
RHEIN-SIEG-KREIS

Filiz Karsligil

Projektentwicklung, Mentoring Programm

0 22 8 – 77 23 65

Maren Helser

Finanzen & Projektassistenz

0 22 8 – 77 43 04

Nicole Traut

Öffentlichkeitsarbeit

0 22 8 – 77 43 56

Judith Schiementz

Projektleiterin

0 22 41 – 13 29 48

Elke Graff

Projektentwicklung, Familienbewusste Personalpolitik

0 22 41 – 13 33 35
Sie erreichen uns per E-Mail unter: info@mentoring4women.de
Sie erreichen uns per E-Mail unter: info@familienbewussteUnternehmen.de
Simple Share ButtonsShare
Simple Share Buttons