News | Aktuelles aus der Region

Bildungsscheck NRW für KMU: höherer Zuschuss für Weiterbildungen

Mit dem „Bildungsscheck Nordrhein-Westfalen“ fördert die Landesregierung die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten, Selbständigen und Wiedereinsteigerinnen. Mit dem „Sonderprogramm Bildungsscheck“ wird der Zuschuss bis Mitte 2015 deutlich erhöht: von bisher 500 Euro auf maximal 2.000 Euro pro Jahr.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Mit dem Bildungsscheck erhalten Beschäftigte und Unternehmen künftig einen Zuschuss von bis zu 2.000 Euro, maximal 50 % der Weiterbildungskosten.
  • Im individuellen Zugang erhalten Beschäftigte künftig einmal pro Jahr einen Bildungsscheck (wie bisher spielt die Unternehmensgröße hier keine Rolle).
  • Unternehmerinnen und Unternehmer sowie freiberuflich Tätige haben in den ersten fünf Jahren nach der Gründung ebenfalls die Möglichkeit, den Weiterbildungszuschuss individuell in Anspruch zu nehmen.
  • Im betrieblichen Zugang können kleinere und mittlere Betriebe mit weniger als 250 Beschäftigten für die Qualifizierung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter künftig bis zu 20 Bildungsschecks pro Jahr erhalten.
  • Beschäftigte in Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigte haben die Möglichkeit pro Jahr zwei Bildungsschecks (einen über den individuellen, einen über den betrieblichen Zugang) zu erhalten.

Die Bildungsschecks werden über ausgewählte Beratungseinrichtungen in NRW vergeben. In der Beratung werden inhaltliche und formelle Voraussetzungen zum Erhalt des Bildungsschecks geklärt und geeignete Weiterbildungsangebote und Anbieter ausgewählt. Im Anschluss an die Beratung wird der Bildungsscheck ausgehändigt und beim Weiterbildungsträger zur Verrechnung eingereicht.

Die Beratungsstellen in der Region sind:

LerNet Bonn/Rhein-Sieg e. V.
Telefon 02 28 – 96 96 87 60
Beratung@lernet.de

Handwerkskammer zu Köln
Telefon 02 28 – 60 47 90
stefan.schmitz@hwk-koeln.de

Weitere Informationen zum Bildungsscheck erhalten Sie hier.

Haben Sie Fragen?

Dann schreiben Sie uns

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg

BONN

RHEIN-SIEG-KREIS

Filiz Karsligil

Projektentwicklung, Mentoring Programm

Nicole Traut

Öffentlichkeitsarbeit

Elke Graff

Projektleitung

N.N.

Projektentwicklung "Familienbewusste Personalpolitik"

Simple Share ButtonsShare
Simple Share Buttons