Gemeinsame Erklärung

Netzwerk FAMILIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN Bonn/Rhein-Sieg

Wir, die Mitglieder des Netzwerks FAMILIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN Bonn/Rhein-Sieg, unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer familienbewussten Personalpolitik. Damit ermöglichen wir unseren Beschäftigten, ihre berufliche Entwicklung mit ihren Familienaufgaben in Einklang zu bringen und fördern die Erhöhung der Frauenerwerbstätigkeit in der Region.

Mit der Unterzeichnung dieser Erklärung bekräftigen wir unser Engagement für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Eine familienbewusste Unternehmensführung trägt nicht nur zum wirtschaftlichen Erfolg des Betriebes bei, sie zeigt auch, dass wir uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst sind.

Familienbewusste Personalpolitik lohnt sich, weil

  • sie für uns und unsere Beschäftigten ein Gewinn ist.
  • wir damit unsere Attraktivität als Arbeitgebende steigern und wir weibliche Fachkräfte leichter gewinnen.
  • sie beruftstätige Mütter stärker an uns als Unternehmen bindet und somit Rekrutierungskosten spart.
  • sie die Motivation, Kreativität und Innovationsfähigkeit unserer Beschäftigten erhöht und beiden Seiten mehr Flexibilität ermöglicht.
  • sie uns als Unternehmen auch für Kunden attraktiver macht.

Wir bekennen uns zu folgenden Kerngedanken:

  • Führungskräfte erkennen in der Familienzeit erworbene Fähigkeiten an, nutzen sie im Unternehmen und berücksichtigen diese Kompetenzen bei der Personalauswahl.
  • Beschäftigte mit Familienaufgaben erhalten im Rahmen betrieblicher Möglichkeiten konkrete Angebote, damit sie berufliche und familiäre Pflichten leichter vereinbaren können.
  • Als regionales Unternehmen tragen wir mit unseren Ideen und Fragen dazu bei, dass zukunftsfähige Lösungen für die Praxis entwickelt werden.

Von mehr Familienbewusstsein profitieren nicht nur berufstätige Frauen mit familiären Verpflichtungen, sondern auch die Wirtschaft.

Familienbewusste Personalpolitik ist ein Gewinn für die Wirtschaftsregion Bonn/Rhein-Sieg.

Haben Sie Fragen?

Dann schreiben Sie uns

Kontakt

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg

BONN

RHEIN-SIEG-KREIS

Filiz Karsligil

Projektentwicklung, Mentoring Programm

0 22 8 – 77 23 65

Maren Helser

Finanzen & Projektassistenz

0 22 8 – 77 43 04

Nicole Traut

Öffentlichkeitsarbeit

0 22 8 – 77 43 56

Judith Schiementz

Projektleiterin

0 22 41 – 13 29 48

Elke Graff

Projektentwicklung, Familienbewusste Personalpolitik

0 22 41 – 13 33 35
Sie erreichen uns per E-Mail unter: info[at]mentoring4women.de
Sie erreichen uns per E-Mail unter: info[at]familienbewussteUnternehmen.de
Simple Share ButtonsShare
Simple Share Buttons