Seniorenresidenz Rheinallee GmbH

Branche
Gesundheitswesen

Ort
Bonn

Größe
51-100 Beschäftigte

Familienbewusste Personalpolitik im Unternehmen:

Familienbewusste Arbeitszeitgestaltung:

  • Teilzeit
  • Arbeitszeitkonten
  • flexible Pausenregelung
  • Vertrauensarbeitszeit
  • Führen in Teilzeit
  • kurzfristige Urlaubsgenehmigung oder Gleitzeitabbau
Familienbewusster Arbeitsort und familienbewusste Arbeitsorganisation:

  • mobiles Arbeiten
  • flexible Gestaltung und Verteilung von Arbeitsaufträgen
  • familienbewusste Besprechungszeiten und/oder Geschäftstermine
Elternzeit und Wiedereinstieg:

  • Informationsgespräche vor der Elternzeit
  • Infos über schwarzes Brett oder Intranet
  • Informationsordner
  • Teilnahme an Betriebsfesten während der Elternzeit
  • Teilzeit während der Elternzeit
  • Rückkehrgespräche für den Wiedereinstieg
  • Fachseminare zum besseren Einstieg während oder nach der Elternzeit
Unterstützung bei der Kinderbetreuung:

  • in Notsituationen können Kinder zur Arbeit mitgebracht werden
  • Unterstützung durch externe Dienstleistungsunternehmen
  • kurzfristige Anpassungen der Arbeitszeit möglich
  • sozialversicherungs- und steuerfreier Zuschuss für die Kinderbetreuung
Vereinbarkeit von Beruf und Pflegeaufgaben:

  • Informationen zum Thema über Veranstaltungen, Gespräche, Intranet/ Aushang, Newsletter, MA-Zeitung, E-Mails
  • Sensibilisierung der Führungskräfte
  • Bereitstellung von unterstützenden Informationsmaterialien
  • kurzfristige Anpassungen der Arbeitszeit möglich
Service für Familien:

  • private Nutzung von betriebseigenen Fahrzeugen
  • steuerfreie Warengutscheine
  • Essen zum Mitnehmen
  • Weitergabe von Rabatten bei Dienstleistenden
  • Paketannahmeservice
  • Infos über die Serviceangebote
Familienbewusste Unternehmenskultur:

  • Außendarstellung der familienbewussten Personalpolitik
  • Innendarstellung der familienbewussten Personalpolitik
  • familienbewusstes Führungsverhalten
  • Teilzeitkarrieren sind möglich
  • Offenheit für innovative Angebote
  • Wertschätzung der familiären Kompetenzen
  • Planung der Ferienzeiten unter Berücksichtigung der familiären Situation

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail

Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Bonn/Rhein-Sieg

BONN

RHEIN-SIEG-KREIS

Filiz Karsligil

Projektentwicklung, Mentoring Programm

Nicole Traut

Öffentlichkeitsarbeit

Natascha Kerstgens

Veranstaltungsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit

Elke Graff

Projektleitung

Christiana Krack

Projektentwicklung "Familienbewusste Personalpolitik"

Vanessa Paluch

Projektassistenz

Soma Argawani

Projektassistenz

Simple Share ButtonsShare
Simple Share Buttons