Czybulka Physiotherapie

Lea Czybulka, Geschäftsführerin, Czybulka Physiotherapie

„Uns ist eine familienbewusste Personalpolitik wichtig, um gesunde und zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu beschäftigen. Mit Arbeitszeitkonten, Jobsharing und Führen in Teilzeit möchten wir unseren hauptsächlich weiblichen Fachkräften die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben erleichtern. Seitdem wir Mitglied im familienbewussten Netzwerk sind, entscheiden sich Bewerberinnen und Bewerber bewusst für unser Unternehmen.“
 

Branche
Gesundheitswesen

Ort
Meckenheim

Größe
10 bis 50 Beschäftigte

familienbewusste Personalpolitik im Unternehmen:

Familienbewusste Arbeitszeitgestaltung:

  • Teilzeit
  • abgestufte Teilzeit
  • Arbeitszeitkonten
  • Jobsharing
  • flexible Pausenregelung
  • Vetrauenarbeitszeit
  • Führen in Teilzeit
  • Freistellung für Sabbatical
  • kurzfristige Urlaubsgenehmigung oder Gleizeitabbau
  • individuelle Arbeitszeitenplanung

Familienbewusster Arbeitsort und familienbewusste Arbeitsorganisation:

  • Home Office
  • mobiles Arbeiten
  • flexible Gestaltung und Verteilung von Arbeitsaufträgen
  • familienbewusste Besprechungszeiten und/oder Geschäftstermine
  • Keine Kontaktaufnahme in der Freizeit
  • Mitgestaltung der Arbeitsorte z.B. Print von Urlaubsbildern auf Leinwand zum Aushang am Arbeitsort, vollfinanziert durch den Arbeitgeber
  • feste und planbare Arbeitszeiten

Unterstützung bei Elternzeit und Wiedereinstieg:

  • Informationsgespräche vor der Elternzeit
  • feste Ansprechperson im Unternehmen während der Elternzeit
  • Patenschaften während der Elternzeit
  • Teilnahme an Betriebfesten während der Elternzeit
  • Teilzeit während der Elternzeit
  • Urlaubsvertretung während der Elternzeit möglich
  • Weiterbildungsmöglichkeiten während der Elternzeit
  • Rückkehrgespräche für den Wiedereinstieg
  • Fachseminare zum besseren Einstieg während oder nach der Elternzeit
  • Teilnahme an Teamsitzungen möglich
  • Informationsmanagement während der Elternzeit

Unterstützung bei der Kinderbetreuung:

  • Kinder zur Arbeit mitbringen
  • Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Betreuungsplatz intern oder extern über eine Familienservice-Agentur
  • kurzfristige Anpassungen der Arbeitszeit möglich
  • Aufbau einer Babysitterbörse
Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Pflegeaufgaben:

  • Sensibilisierung für das Thema über Gespräche
  • Sensibilisierung der Führungskräfte
  • Bereitstellung von unterstützenden Infos z.B. Infomappe, Verlinkung, Checkliste
  • kurzfristige Anpassungen der Arbeitszeit
  • finanzielle Engpassunterstützung z.B. zinsfreies Arbeitnehmerdarlehen

Service für Familien:

  • steuerfreier Warengutscheine (bis 44€)
  • freie Getränke im Pausenraum
  • Bereitstellung von Praktikaplätzen für Familienangehörige

Familienbewusste Unternehmenskultur:

  • Außendarstellung der familienbewussten Personalpolitik
  • Innendarstellung der familienbewussten Personalpolitik
  • familienbewusstes Führungsverhalten
  • Teilzeitkarrieren möglich
  • Offenheit für innovative Angebote
  • Wertschätzung der familiären Kompetenzen
  • Planung der Ferienzeiten unter Berücksichtigung der familiären Situation
  • Teilnahme an Betriebfesten mit der Familie/ Partnerschaft

sonstige Maßnahmen:

  • betriebliche Altersvorsorge

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail

Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Bonn/Rhein-Sieg

BONN

RHEIN-SIEG-KREIS

Filiz Karsligil

Projektentwicklung, Mentoring Programm

Nicole Traut

Öffentlichkeitsarbeit

Natascha Kerstgens

Veranstaltungsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit

Elke Graff

Projektleitung

Christiana Krack

Projektentwicklung "Familienbewusste Personalpolitik"

Simple Share ButtonsShare
Simple Share Buttons