Thema des Monats Juni 2016

Digitalisierung: Schöne neue Arbeitswelt?

Vernetzung, Automatisierung, Geschwindigkeit, Flexibilität: All diese Entwicklungen durch die Digitalisierung bergen große Chancen, aber auch viele Herausforderungen für Führungskräfte und Beschäftigte. Denn bei allen technologischen Chancen: Vorsprung durch Digitalisierung stellt sich nur mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein, die die neuen Möglichkeiten nutzen können und möchten. Erfolgreiches Personalmanagement heißt deshalb, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren Fähigkeiten und Potentialen ebenso wie mit ihren Bedürfnissen frühzeitig in den Wandel einzubinden.

Zwei Seiten einer Medaille

Die Digitalisierung bietet Ihnen große Chancen, zum Beispiel:

  • Informationen sind schneller und breiter verfügbar
  • Die Vernetzung ermöglicht neuartige Formen der Zusammenarbeit
  • Automatisierungs- und Einsparpotentiale steigen
  • Lebenslanges Lernen ist durch digitale Methoden einfacher
  • Die mögliche Flexibilität der Beschäftigen wird durch digitale Kommunikation erheblich verbessert

Die Digitalisierung stellt Sie vor Herausforderungen, zum Beispiel:

  • Die Wettbewerbsintensität nimmt zu – auch im Rennen um die besten Köpfe
  • Automatisierungspotentiale durch Digitalisierung können nach Studien 12 Prozent der
  • Arbeitsplätze vor das Aus stellen – mit mehr Unsicherheit für die Beschäftigten
  • Lebenslanges Lernen ist in der digitalen Welt unverzichtbar, um Schritt halten zu können
  • Immer und überall: Permanente digitale Erreichbarkeit lässt die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben verschwimmen
  • Unternehmen und Beschäftigte müssen sich in Höchstgeschwindigkeit technologischen
    Veränderungen gewachsen zeigen

wordcloud_160614_667x500

Freiheit mit Konsequenzen

Untersuchungen zeigen, dass Beschäftige die möglichen Freiheiten durch die Digitalisierung schätzen, viele aber unter Überforderung, dem höheren Leistungsdruck und der Unsicherheit bei manchen Arbeitsverhältnissen leiden. Um die Chancen der Digitalisierung nutzen zu können, steht Ihr Unternehmen selbst vor der Herausforderung, gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen, zu halten und zu befähigen. Für das Personalmanagement gilt es hier, die Interessen von Unternehmen und Beschäftigten zu verbinden. Sie können zum Beispiel mit digitalen Mitteln flexible Arbeitsmodelle ermöglichen. So gewinnen Sie unter anderem an Attraktivität als Arbeitgeber und können selbst gezielter auf Beschäftigungsspitzen reagieren. Gleichzeitig ist es wichtig, die potentiellen negativen Auswirkungen der Digitalisierung im Auge zu behalten. Auch für eine Mutter oder einen Vater im Home Office sollten klare Grenzen zum Beispiel bei Erreichbarkeits- und Arbeitszeiten gelten.

Digitalisierung als Erfolgsfaktor nutzen: Was können Führungskräfte tun?

Haben Sie ein offenes Ohr für die Wünsche Ihrer Beschäftigten, zum Beispiel zu flexiblen Arbeitsmodellen oder Home Office

  • Seien Sie offen und aufmerksam auch bei Sorgen, z.B. Unsicherheiten durch neue digitale Systeme, möglicher Arbeitsplatzunsicherheit, Angst vor Überlastung durch vernetzte Prozesse
  • Identifizieren Sie den Bedarf an Weiterbildung und Qualifizierung im Umgang mit digitalen Medien und Prozessen frühzeitig
  • Entwickeln Sie eine Strategie zur digitalen Arbeit, z. B. zu Reduzierung unnötiger E-Mails, erwarteten Reaktionszeiten oder zu Erreichbarkeiten
  • Bündeln Sie Kompetenzen in Teams bei Bedarf neu
  • Prüfen Sie Automatisierungspotenziale auch in Hinblick darauf, wie betroffene Beschäftige ihre Qualifikationen im Unternehmen anderweitig einsetzen können

Zuhören, organisieren, motivieren, anleiten, fördern, kontrollieren – das alles bei höherer Prozessge-
schwindigkeit: Führen wird im Zuge der Digitalisierung noch spannender, herausfordernder und wichtiger. Auch deshalb haben wir das 10. Netzwerktreffen am 5. Juli unter das Thema „Digitalisierung und Personalmanagement – Fluch oder Segen?“ gestellt. Als Referentin konnten wir die anerkannte Expertin für Zukunftskompetenzen Melanie Vogel gewinnen. Wir freuen uns auf rege Teilnahme, wichtige Impulse und spannenden Austausch!

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auch unter www.arbeitenviernull.de

Etwas verpasst?

Download

Artikel als PDF downloaden

Ist Ihr Unternehmen aktiv familienbewusst?

Dann werden Sie das nächste Unternehmen des Monats! Schreiben Sie uns.
Simple Share ButtonsShare
Simple Share Buttons