gmc² GmbH: Familienbewusstsein in der Unternehmenskultur lohnt sich

Seit der Gründung im Jahr 2004 ist familienbewusste Personalpolitik bei gmc² fester Bestandteil der Unternehmenskultur. Damals beschäftigten sich die beiden Geschäftsführer der gmc² gerhards multhaupt consulting GmbH, Holger Gerhards und Stephan Multhaupt, mit bedeutenden Fragen, darunter: Wo stehen wir als Unternehmen, wo wollen wir hin, wie wollen wir führen?

2014-08_udm_gmc2-2Wie die Antworten auf diese Fragen umgesetzt werden, lässt sich im Firmenalltag gut beobachten. Zum Beispiel können sich die Beschäftigten ihre Arbeitszeit größtenteils frei einteilen, angelegt an einer Kernarbeitszeit. Als Unternehmensberatung für Prozessoptimierung durch Business Intelligence mit Sitz in Bonn verbindet gmc² komplexe betriebswirtschaftliche Zusammenhänge mit IT-Systemen. Die jahrelange Erfahrung hat gezeigt, dass Professionalität und Höchstleistung unter anderem dann garantiert sind, wenn auch Zeit für Familie und Privates bleibt. Eine Gestaltung des Arbeitsalltags gemäß dieser Prämisse lebt die Geschäftsführung für sich und enthält sie auch ihren Angestellten nicht vor.

Neben dem „klassischen“ Instrument der familienbewussten Personalpolitik, der flexiblen Arbeitszeit, gibt es bei gmc² weitere Besonderheiten, die zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen. So bemüht sich gmc² ganz besonders um die Gewinnung von regionalen Kunden. In Kombination mit Projekteffizienz z.B. durch Vermeidung von unnötigen Reisezeiten sind mehrtägige Dienstreisen zu Kunden, vielleicht sogar über Wochen hinweg, eigentlich die Ausnahme. Bei gmc² werden die Wege kurz gehalten. So bleibt mehr Zeit für die Familie und man kann von wirklicher Work-Life-Balance sprechen.

Des Weiteren nicht bei jedem Arbeitgeber selbstverständlich: Dank SharePoint, virtueller Desktops und der Ausstattung mit Smartphone und Notebook können die Beschäftigten theoretisch jederzeit und von überall aus arbeiten. Im Grundsatz liegt der Fokus auf der Eigenverantwortung der Beschäftigten und nicht auf Kontrolle. Interne Kommunikation und effiziente Teamarbeit z.B. über Videokonferenzen und Webmeetings haben einen hohen Stellenwert bei gmc² und stellen sicher, dass Projekte professionell abgewickelt und Fristen eingehalten werden.

Dass in der Unternehmenskultur von gmc² großer Wert auf die Work-Life-Balance gelegt wird, wird schon in den Stellenausschreibungen des Unternehmens betont. Erholung und ein erfüllendes Privatleben werden als Fundament für außergewöhnliche Leistungen im Job angesehen. In Bewerbungsgesprächen ist dementsprechend auch die familienbewusste Firmenphilosophie ein Thema.

Positive Rückmeldung zur regionalen Ausrichtung von innen und außen

2014-08_udm_gmc2-3Nicht nur auf externe Bewerber und Bewerberinnen wirken die regionale Ausrichtung und das Familienbewusstsein von gmc² attraktiv. Auch Beschäftigte in Elternzeit finden stets den Weg zurück ins Unternehmen. Dies liegt sicherlich am regen Austausch zwischen Firma und Beschäftigten, der während der Elternzeit aufrechterhalten wird. Elternzeitler werden zu Betriebsfesten eingeladen, behalten ihr Smartphone und bleiben im E-Mail-Verteiler. Durch den fortwährenden Kontakt zum Unternehmen verläuft der Wiedereinstieg nach der Elternzeit meist unkompliziert.

Gleichermaßen von gmc² unterstützt werden die Beschäftigten in ihrer neuen Rolle als Eltern. Sie erhalten steuer- und sozialversicherungsfreie Zuschüsse zur Kinderbetreuung. Fällt diese einmal aus, in den Schulferien zum Beispiel oder wenn die Tagesmutter krank wird, können die Kleinen in Ausnahmefällen sogar für einige Zeit mit ins Büro genommen werden.

Einen konkreten Beweis dafür, dass familienbewusste Personalpolitik bei gmc² groß geschrieben wird, liefern die Zahlen: Insgesamt kommt das Team der gmc² mit zwei Geschäftsführern und 15 Mitarbeitenden auf 20 Kinder.

Kurz & Knapp

gmc² gerhards multhaupt consulting GmbH
Standort Bonn
Branche Handel
Beschäftigtenzahl 15
Instrumente familienbewusster Personalpolitik
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Home Office und flexible Arbeitsorganisation
  • Informationen und Beratung zur Elternzeit und zum Wiedereinstieg
  • Kontakthaltemöglichkeiten während der Elternzeit
  • Möglichkeit zur Weiterbildung während der Elternzeit
  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung in Notsituationen
  • finanzieller Zuschuss zur Kinderbetreuung
  • familienbewusste Unternehmenskultur
Ansprechpartner Holger Gerhards / Geschäftsführer
h.gerhards@gmc2.de
Web www.gmc2.de

Etwas verpasst?

Download

Artikel als PDF downloaden

Wir führen unsere Mitarbeiter so, wie auch wir gerne geführt werden würden. Familienbewusstsein gehört für uns einfach dazu.

Holger Gerhards

Geschäftsführer gmc² GmbH

Ist Ihr Unternehmen aktiv familienbewusst?

Dann werden Sie das nächste Unternehmen des Monats! Schreiben Sie uns.

Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Bonn/Rhein-Sieg

BONN

RHEIN-SIEG-KREIS

Filiz Karsligil

Projektentwicklung, Mentoring Programm

Nicole Traut

Öffentlichkeitsarbeit

Natascha Kerstgens

Veranstaltungsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit

Elke Graff

Projektleitung

Christiana Krack

Projektentwicklung "Familienbewusste Personalpolitik"

Vanessa Paluch

Projektassistenz

Soma Argawani

Projektassistenz

Simple Share ButtonsShare
Simple Share Buttons