Mentoring4women

Reicher Erfahrungsschatz trifft frische Ideen

Mit mentoring4women erhalten Mentorinnen und Mentoren die Chance, ehrenamtlich ihre Erfahrungen weiter zu geben, sowie ihre Führungsrolle und ihren Arbeitsstil zu reflektieren.

Sie können:

  • Ihren Erfahrungsschatz an eine ambitionierte Frau weitergeben.
  • Ihre Beratungskompetenz erweitern.
  • durch den Kontakt zur jüngeren Generation neue Impulse und Ideen erhalten.
  • Ihr Netzwerk mit anderen Führungspersönlichkeiten aus der Region erweitern.
  • Ihren Führungsstil reflektieren und weiterentwickeln.

Das Mentoring-Programm fördert ausschließlich weibliche Nachwuchsführungskräfte. Wir begrüßen es sehr, wenn auch Männer die Mentorenrolle übernehmen und Frauen aktiv fördern. Voraussetzung ist, dass Sie über mindestens fünf Jahre Führungserfahrung verfügen und aktuell in einem Unternehmen mit mindestens zehn Beschäftigten eine Führungsposition innehaben.

Wir laden Sie zu einer Einführungsveranstaltung, zu einer Auftakt-, Berg- und Abschlussveranstaltung sowie zu zwei „Mentoring-Dinnern“ für Mentorinnen und Mentoren ein. Es sind ca. zwölf zweistündige Treffen mit ihrer Mentee für das Mentoring-Jahr geplant. Darüber hinaus hängt der Zeitaufwand von Ihren Möglichkeiten und dem Bedarf der Mentee ab.

„Als Mentorin reflektiere ich mein eigenes Führungsverhalten und erhalte eine alternative Sicht auf meine Entscheidungen. Ich habe zudem die Gelegenheit, meine Erfahrungen und Kenntnisse weiter zu geben und Leistungsträgerinnen zu fördern.“

Evelyn Arnold

Zurich Gruppe Deutschland

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg

BONN

RHEIN-SIEG-KREIS

Filiz Karsligil

Projektentwicklung, Mentoring Programm

Nicole Traut

Öffentlichkeitsarbeit

Elke Graff

Projektleitung

N.N.

Projektentwicklung "Familienbewusste Personalpolitik"

Simple Share ButtonsShare
Simple Share Buttons