Karte nicht verfügbar

Datum/Uhrzeit:

12.04.2017 / 09:00 - 10:00


Webinar

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist zu einem wichtigen Faktor im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte geworden. Gerade Nachwuchskräfte messen ihr inzwischen oft eine ebenso wichtige Rolle bei wie der Höhe des Gehalts. Wie können Sie die Digitalisierung nutzen, um Ihren Beschäftigten die Balance von Arbeits- und Privatleben zu ermöglichen? Welche Rolle spielt dabei eine Unternehmenskultur, die auf Ergebnisorientierung und Vertrauen beruht? Und wie können Sie die Chancen, die digitale Arbeitsprozesse für Innovation und Motivation bieten, für den Betrieb nutzten?

Antworten auf diese Fragen erhalten Sie von Frau Sibylle Stippler vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung.

Wann? 12. April 2017, 09:00 bis 10:00 Uhr
Wo? online, an Ihrem Computer; sie benötigen Lautsprecher
Zielgruppe Geschäftsführung, Personalverantwortliche, Führungskräfte kleiner und mittelständischer Unternehmen
Veranstalter Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg
Kosten kostenlos
Anmeldung bis zum 05. April 2017 an info@kompetenzzentrum-frau-beruf.de
Zugangsdaten Die Einwahldaten gehen Ihnen rechtzeitig vor dem Webinar per E-Mail zu.

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg

BONN
RHEIN-SIEG-KREIS

Filiz Karsligil

Projektentwicklung, Mentoring Programm

0 22 8 – 77 23 65

Maren Helser

Finanzen & Projektassistenz

0 22 8 – 77 43 04

Nicole Traut

Öffentlichkeitsarbeit

0 22 8 – 77 43 56

Judith Schiementz

Projektleiterin

0 22 41 – 13 29 48

Elke Graff

Projektentwicklung, Familienbewusste Personalpolitik

0 22 41 – 13 33 35
Sie erreichen uns per E-Mail unter: info@mentoring4women.de
Sie erreichen uns per E-Mail unter: info@familienbewussteUnternehmen.de

Simple Share ButtonsShare
Simple Share Buttons