Netzwerk FAMILIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN Bonn/Rhein-Sieg

21. Netzwerktreffen

„Achtsame Sprache als Schlüssel zum Unternehmenserfolg“

25. September 2019| Bonn

 

Wie gelingt eine achtsame Kommunikation und wie wirkt sie sich auf den Unternehmenserfolg aus? Beim 21. Treffen des Netzwerks FAMI-LIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN Bonn/Rhein-Sieg am Mittwoch, 25. September 2019 in Bonn ging es sehr praxisorientiert zu. Anstelle eines Impulsvortrages ging es von Anfang an um die aktive Reflektion von eigenen Kommunikationsmustern. Zu Gast waren die Mitglieder bei der Bernards Akademie GmbH, die im Mai 2019 Mitglied des Netzwerkes geworden ist.

Die Leiterin der Presse und Öffentlichkeitsarbeit Frau Voss begrüßte die Geschäftsführenden und Personalverantwortlichen und betonte die Wichtigkeit der familienbewussten Personalpolitik für das Unternehmen. Bei der Bernards Akademie profitieren die Beschäftigten zum Beispiel von Familienbewusster Arbeitszeitgestaltung sowie der Unterstützung bei der Kinderbetreuung und der Vereinbarkeit von Beruf und Pflegeaufgaben. Doch auch eine achtsame Kommunikation und das damit verbundene Kommunikationsklima ist ein geschätzter Wert im Unternehmen.

Frau Claudia Schleicher, Coach, Personalentwicklerin und Facilitatorin gab einen Einblick, wie die Zusammenarbeit in Betrieben durch Kommunikation gesteuert werden kann. Dabei wurden theoretische Ansätze in praktischen Übungen verdeutlicht. Unbewusste Grundannahmen sind häufig der Verhinderer einer gelingenden Kommunikation. Sie prägen Kommunikation auf besonders wirkungsvolle Weise, indem sie sowohl die eigene Wahrnehmung als auch Deutungszuweisungen und Reaktionsmuster beeinflussen. Gelingende Kommunikation basiert also auf der kritischen Auseinandersetzung mit diesem Themenbereich und auf der bewussten Beschäftigung mit verborgenen Persönlichkeitsmerkmalen der Kommunikationspartnerin bzw. des Kommunikationspartners.

Das Fotoprotokoll des Workshops steht rechts zum Download zur Verfügung.

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail

Ihre Ansprechpartnerin

Elke Graff 02241 – 13 3335 info@familienbewussteUnternehmen.de

Downloads zum 21. Netzwerktreffen

Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Bonn/Rhein-Sieg

BONN

RHEIN-SIEG-KREIS

Filiz Karsligil

Projektentwicklung, Mentoring Programm

Nicole Traut

Öffentlichkeitsarbeit

Natascha Kerstgens

Veranstaltungsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit

Elke Graff

Projektleitung

Christiana Krack

Projektentwicklung "Familienbewusste Personalpolitik"

Vanessa Paluch

Projektassistenz

Soma Argawani

Projektassistenz

Simple Share ButtonsShare
Simple Share Buttons